Dr. Gre­gor Holzer
Fach­arzt für Dermatologie

Phle­bo­lo­gie | Dermatochirurgie &
Pro­ce­du­ral Der­ma­to­logy | chro­nisch ent­zünd­li­che Haut­er­kran­kun­gen | Kin­der­der­ma­to­lo­gie | Akne  | Tri­cho­lo­gie | Ästhe­ti­sche, regenerative &
repa­ra­tive Dermatologie 

Ich bin Fach­arzt für Dermatologie und Venero­lo­gie. Nach mei­nem Medi­zin­stu­dium an den Uni­ver­si­tä­ten Wien und Graz und anschlie­ßen­der Aus­bil­dung zum Fach­arzt in Dermatologie und Venero­lo­gie an den medi­zi­ni­schen Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken Wien und St. Pöl­ten bin ich seit meh­re­ren Jah­ren als Ober­arzt an der der­ma­to­lo­gi­schen Abtei­lung des SMZ Ost Donau­spi­tal tätig.

Als Lei­ter der dor­ti­gen phle­bo­lo­gi­schen Ambu­lanz und Teil des phle­bo­chir­ur­gi­schen Teams habe ich lang­jäh­rige Erfah­rung in der Betreu­ung von Pati­en­ten mit chro­ni­schen Venen­pro­ble­men. Hier­bei liegt mein Fokus vor allem in der Anwen­dung sanf­ter, mini­mal inva­si­ver Therapieverfahren.

Als Der­ma­to­loge mit der­mato­chir­ur­gi­schem Schwer­punkt ver­fügte ich über eine pro­funde Exper­tise in der umfas­sen­den Betreu­ung von Haut­krebs­pa­ti­en­ten mit chir­ur­gisch-rekon­struk­ti­ven, aber auch nicht inva­si­ven, kon­ser­va­ti­ven Therapiemethoden.

Zusätz­lich erfor­sche ich als Arzt und Wis­sen­schaft­ler seit über 20 Jah­ren die Aus­wir­kung von chro­nisch ent­zünd­li­chen Erkran­kun­gen auf den mensch­li­chen Kör­per. Mein Enga­ge­ment in die­sem Bereich hat zu zahl­rei­chen Stu­dien und Publi­ka­tio­nen geführt. Als Princi­pial Inves­ti­ga­tor bei zahl­rei­chen glo­ba­len Stu­dien war ich an der Zulas­sung zahl­rei­cher Medi­ka­mente in der The­ra­pie von chro­nisch ent­zünd­li­chen Haut­er­kran­kun­gen wie Pso­ria­sis und Neu­ro­der­mi­tis betei­ligt. Als aus­ge­wie­se­ner Experte für Pso­ria­sis und Neu­ro­der­mi­tis werde ich regel­mä­ßig zu inter­na­tio­na­len und natio­na­len Exper­ten­mee­tings als Bera­ter und Vor­tra­gen­der ein­ge­la­den. Seit 2017 bin ich zu dem Vize­prä­si­dent der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Der­ma­to­lo­gi­sche Kos­me­tik und Altersforschung.

Seit meh­re­ren Jah­ren ich auch in der in der medi­zi­ni­schen Lehre als Lek­tor an meh­re­ren medi­zi­ni­schen Uni­ver­si­tä­ten in der Aus­bil­dung von Stu­den­ten und Fach­per­so­nal aktiv.

Behand­lungs­schwer­punkte:

chro­ni­sche Erkran­kun­gen des Venen­sys­tems wie chro­ni­sche venöse Insuf­fi­zi­enz, venöse Ulzera, Krampf­adern, Besenreiser

Dia­gnos­tik und The­ra­pie von

inklu­sive moder­ner Sys­tem­the­ra­pie von Pso­ria­sis, Neu­ro­der­mi­tits und Urti­ca­ria mit Bio­lo­gika und Small Molecules

Erkran­kun­gen von Haar und Kopfhaut

Inter­es­sante Bei­träge rund um das Ange­bot von Dr. Gre­gor Holzer

Allgemeine Dermatologie

All­ge­meine Der­ma­to­lo­gie­Mut­ter­male, Melanom­früh­erken­nungAuf­licht­mi­kro­sko­pi­sche Unter­su­chung von Pig­ment­ver­än­de­run­gen inkl. digi­ta­ler Foto­do­ku­men­ta­tion Haut­krebs­dia­gnos­tik und ope­ra­tive Sanie­rungPho­to­dy­na­mi­sche The­ra­pie­Zur scho­nen­den Zer­stö­rung ober­fläch­li­cher Haut­krebs­for­men und deren Vor­stu­fen, aber auch zur Inten­siv­be­hand­lung von Akne. Diese Behand­lung kann nur in der Pra­xis in Wien durch­ge­führt wer­den. Akne­Me­di­ka­men­töse und/oder Lokalthe­ra­pie, ergänzt durch Tie­fen­rei­ni­gung und Nar­ben­be­hand­lung. All­er­gien­The­ra­pie all­er­gi­scher Erkran­kun­gen Pso­ria­sis, Immun­der­ma­to­lo­gie­Ein ganz beson­dere Behand­lungs­schwer­punkt von Dr. Leo Richter. Venen­er­kran­kun­gen­Mi­nis­trip­ping, Venen- und Besenreiser(schaum)verödungen Geschlechts­krank­hei­ten­Be­hand­lung sexu­ell über­trag­ba­rer Erkran­kun­gen InfektionenKinderdermatologieRosazea/ perio­rale DermatitisWarzen

Ambulante Operationen

Ambu­lante Operationen in unse­rer Tages­kli­nik bie­ten unse­ren Pati­en­ten eine Reihe von Vorteilen.

Dermato-Onkologie

Haut­krebs in sei­nen unter­schied­li­chen Abstu­fun­gen ist eine der häu­figs­ten Krebs­er­kran­kun­gen, aber gleich­zei­tig fast immer heil­bar, sofern er früh­zei­tig erkannt wird.

Venenerkrankungen

Von Venen­er­kran­kun­gen sind sehr viele Men­schen betrof­fen. Es han­delt sich hier­bei nicht um ein rein ästhe­ti­sches Problem.

Kinderdermatologie

Haut­er­kran­kun­gen im Kin­des­al­ter stel­len ein häu­fi­ges Pro­blem dar.

Lasermedizin

Moderne Laser­ver­fah­ren haben die Behand­lungs­mög­lich­kei­ten zahl­rei­cher Haut­er­kran­kun­gen und ästhe­ti­scher Fra­ge­stel­lung signi­fi­kant verbessert.

NACH OBEN