Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung zählt heutzutage zu den am häufigsten durchgeführten Operationen im Rahmen der ästhetischen Chirurgie. Für eine Brustvergrößerung werden Silikonimplantate in unterschiedlicher Form und Größe verwendet. Die Auswahl stellt sicher, dass in jedem Fall ein für die Patientin passendes Implantat gefunden wird. Das Implantat kann wahlweise hinter der Brustdrüse oder dem großen Brustmuskel platziert werden.

OP-Dauer ca. 1 – 1,5 Stunden
Anästhesie Vollnarkose
Aufenthalt stationär (1 Nacht)
Ausfallzeit 3 – 7 Tage (arbeitsfähig nach 3 – 4 Tagen bei Schreibtischarbeit)
Sport nach 6 Wochen
NACH OBEN